Global Diagnostics ist ein völlig neuartiges physikalisches Diagnose- und Therapieverfahren. Entwickelt wurde es im Rahmen der Vitalfeldtherapie, um den momentanen energetischen Zustand des Körpers zu erfassen. Der Patient wird durch zwei Elektroden an den Füßen mit dem Gerät verbunden. Zunächst wird eine Elektrosmog-Messung durchgeführt. Anschließend werden Innerhalb von 8 Minuten über 550 Objekte (Organe, Knochen, Gelenke, Muskeln, Nerven, Allergene, Viren, Bakterien, Zähne in Bezug zu einem Organ sowie 13 Körpersysteme) des Organismus technisch außerordentlich präzise gemessen und bildlich dargestellt. Während dieser 8 Minuten werden mehr als 100 Millionen Einzelmessungen des Körpers zwei Mal durchgeführt, um die Ergebnisse miteinander zu vergleichen.

Vitalanalyse


Mit der Vitalfeld-Analyse kann man auch sehr gut präventiv arbeiten. Es wird schon reguliert bevor überhaupt Schmerzen oder Symptome entstehen. Ist es bereits zu chronischen Beschwerden - oder gar zu einem Krankheitsbild mit vielfachen Belastungen gekommen, wird die Ursache der Erkrankung oftmals nicht gefunden, um den Körper wieder in die Selbstregulation zu führen. Bleibt die versteckte Störung unbeachtet, sinkt die energetische Belastbarkeit des gesamten Organismus ab. Damit ist der Körper geschwächt und noch anfälliger.

Vitalanalyse


Jeder Parameter des Körpers, ob Körpersystem oder Organ, haben ein individuelles Reaktionsmuster auf schwache, äußere Reize. Anhand dieser einzelnen Reaktionsmuster lassen sich Rückschlüsse auf den aktuellen energetischen Zustand des Körpers ziehen. Global Diagnostics zeichnet diese Reaktionsmuster auf und wertet sie aus. Damit stehen nach der Messung viele Informationen bezüglich aller Organe, der Verdauung, Lymphe, Immunstatus, Bewegungsapparat, Stresslevel, Belastungen, energetischer Zustand zur Verfügung. Dies ist bei der Erstellung der Diagnose und der Auswahl der Therapiemöglichkeiten, bzw. der präventiven Maßnahmen im Sinne einer ganzheitlichen Therapie, sehr hilfreich.

Vitalanalyse


Zusätzlich lassen sich 9600 Substanzspektren (Viren, Bakterien, Allergene, Toxine, Allopathika, Pestizide, Herbizide, Homöopathika, Impfungen, Kräuter, Mikroorganismen, Umweltgifte, E-Smog-Belastung und vieles mehr) austesten. Die Auswertung kann sofort in den Therapieplan übernommen werden. So werden negative Substanzen direkt ausgeleitet und positive können zugeführt werden. Ein langwieriges Suchen und Testen von auslösenden Allergenen oder Toxinen ist somit hinfällig und schwere unentdeckte Belastungen, die dem Körper enorm Energie rauben, werden aufgedeckt.


Eine abgeschlosse Universitätsstudie die am Universitätsklinikum Graz unter Univ.-Prof. Dr. med. Martie Truschnig-Wilders durchgeführt wurde, bestätigt die Übereinstimmung der Messergebnisse von Global Diagnostics mit gängigen medizinisch-diagnostischen Untersuchungsverfahren. Diese hatte zum Ziel, gängige schulmedizinische Untersuchungsverfahren zur Diagnoseerstellung mit den Auswertungen des Geräts zu vergleichen und zu prüfen. Bei allen Patienten zeigte sich eine zuverlässige Übereinstimmung zwischen den klassisch-medizinischen Befunden und den Ergebnissen von Global Diagnostics.


Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Herstellers. Bei Interesse an dieser Diagnose- und Therapieform können Sie gerne Kontakt mit mir aufnehmen.


Hinweis: Seit 1991 werden die Produkte der VITATEC von einer stetig wachsenden Anzahl von Anwendern der VitalfeldTechnologie eingesetzt. Der Begriff „Vitalfeld“ wurde von VITATEC geprägt. Er ist kein in der Universitätsmedizin anerkannter Begriff. Die VitalfeldTechnologie ist in der Schulmedizin noch nicht Gegenstand wissenschaftlicher Forschungen. Über unsere persönlichen Beobachtungen und Erfahrungen damit geben wir Ihnen gerne Auskunft.